Packungsbeilage zum Workbook

Eine Packungsbeilage zum Workbook, mit der dir Einstieg in die Zukunftsplanung leichter fällt.

Herzlichen Glückwunsch, du hast dich für die Zukunft entschieden! Richtig so, denn nun bist du Teil der Lösung und nicht Teil des Problems.

Trotzdem fragst du dich, wo du die Zeit hernehmen sollst, um so viele Informationen zu lesen, aufzunehmen und in deinem Verein umzusetzen. Entspann dich, denn das Workbook ist für jedes Zeitbudget geeignet. Hier ein paar Tipps:

  1. #nurfürmich Einstieg (1,5 Stunden)
    Wer sich erstmal ganz allgemein mit seinem eigenen Denken und seiner eigenen Sicht auf die Zukunft beschäftigen will, dem reichen die Seiten 10 bis 17 aus. Danach bist du motiviert weiter zu machen!
     
  2. #nurfürmich Weitermachen (max 3 Stunden)
    Super spannend wird es, sich mit den Megatrends zu beschäftigen. Die Zukunft ist nämlich schon da. Auf den Seiten 18 bis 37 denkst du aus deiner ganz persönlichen Sicht über 6 Megatrends nach und machst dir Notizen.
     
  3. #mitVereinskollegen Einstieg (3-4 Stunden)
    Haben sich deine Vereinskollegen auch mit #nurfürmich beschäftigt, können ihr in einem gemütlichen Kurzworkshop die persönlichen Eindrücke pro Megatrend diskutieren und zusammentragen und gleichzeitig auf einem Flipchart oder Notizblock die Auswirkungen der Megatrends auf euren Verein festhalten. Vielleicht reicht das schon für eine Roadmap ins Jahr 2030!
     
  4. #mitVereinskollegen Weitermachen
    Worauf sich Vereine zukünftig einstellen müssen, lest und reflektiert ihr in fünf Zukunftsthesen auf den Seiten 38 bis 63. Übrigens könnte man auch die ersten Buchseiten weglassen und einfach hier anfangen. Mehr Spaß und bessere Ergebnisse erzielt man jedoch mit dem Wissen der ersten Seiten.
     
  5. #derKerndesWorkbooks
    … findet sich auf den Seiten 63 bis 65. Hier beginnt die intensive Beschäftigung mit dem Workbook. Wenn ihr euch mit den sechs Megatrends und den fünf Thesen auseinandergesetzt habt, könnt ihr euch auf den folgenden Seiten aus zehn Entwicklungsfeldern, die für euren Verein zutreffenden Entwicklungsfelder heraussuchen. Das können nur ein, zwei oder eben alle Entwicklungsfelder sein. Bei der Priorisierung hilft übrigens die Matrix auf den Seitens 64 und 65. 

 

Nutze die Arbeit mit dem Workbook um die Mitglieder deines Vereins aktiv in die Zukunftsgestaltung einzubinden. Behandelt einzelne Entwicklungsfelder im Vorstand, bei Abteilungsversammlung, auf der Mitgliederversammlung oder lade alle Mitglieder zum Zukunftsworkshop in die Turnhalle ein.

Nur eines ist wichtig: #machen

Auch interessant

Startschuss in die Zukunft

Die Zukunft des TV Dornstetten stand im Mittelpunkt der Klausurtagung Vereins, der zu den fünf Verein 2030-Pilotvereinen gehört. In dem zweitägigen...

Weiterlesen

Was sind eigentlich Megatrends?

Gesellschaftliche Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Zukunft der Sportvereine. Doch was sind eigentlich Megatrends?

Weiterlesen

Die zwölf Megatrends

Gesellschaftliche Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Zukunft der Sportvereine. Doch was sind eigentlich Megatrends?

Weiterlesen