Ein Teilnehmer des Workshops bei der Zusammenfassung der Gruppenarbeitsphase mit Referentin Rebecca Beiter (rechts). Foto: Jürgen Koch

Erfolgreicher Start: Zukunftsworkshop 2030

Beim ersten „Zukunftsworkshop 2030“ spiegelten sich dieselben Zukunftssorgen und -erwartungen der Teilnehmer wider, wie sie auch in der inhaltlichen Einführung der Megatrends und Thesen der Zukunft (Individualisierung, Mobilität, Urbanisierung, Digitalisierung etc.) sowie den daraus entste-henden Entwicklungsfeldern von den Workshop-Referenten vorgestellt wurden.

Aus Gesprächen untereinander entwickelten sich verschiedene Themenschwerpunkte wie bei-spielsweise die Ehrenamts-Problematik, der Strukturwechsel in den Führungsebenen und die Fra-ge der Zukunft der Vereine allgemein. Nahezu alle Teilnehmer und somit Vereine beschäftigen sich aktuell und zum Teil bereits in Arbeitsgruppen sehr konkret mit diesen Themen. „Ihr seht, ihr seid nicht alleine mit euren Problemen, der Beweis sitzt neben euch.“, fasste Referent Harald Link, Vi-zepräsident Personalentwicklung und Gleichstellung beim STB als auch Geschäftsführer des SV Böblingen, zusammen.

„Fahrplan“ in die Zukunft
Anhand des Arbeitsmaterials aus dem Workbook wurden dann gemeinsam die ersten Schritte in Richtung Zukunfts- und Fahrplangestaltung getätigt. In Gruppenarbeiten und angeregten Diskussi-onsrunden erarbeiteten die Teilnehmer Zukunftsgedanken, welche an der einen oder anderen Stelle anhand von bereits bestehenden, praktischen Beispielen untermauert werden konnten. „Es ist schön, dass das Interesse an dieser Veranstaltung so rege ist und ich freue mich sehr, dass so viele Sportfreunde unserer Einladung gefolgt sind“, freute sich Jürgen Koch, Turngaupräsident Zol-lern-Schalksburg und ergänzt „klar ist jedoch auch, dass diese Veranstaltung nur den Startschuss zur Zukunftsarbeit abfeuert und die Vereine jetzt anhaltend aufgefordert sind in die Vollen zu ge-hen. Dazu bietet das Workbook eine sehr gute Handlungsanleitung und begleitende Möglichkeit.“

Hintergrund der Zukunftsworkshops

Der Schwäbische Turnerbund stellte sich gemeinsam mit dem Niedersächsischen Turner-Bund die Frage, wie die Zukunft des Sports aussehen wird. Daraus entwickelte sich, mit Unterstützung der AOK Baden-Württemberg und Sport Thieme, die Studie „Die Zukunft des Sportvereins 2030“. Dafür machte sich das beauftragte Zukunftsinstitut die Chancen und Herausforderungen der Zukunft zum Thema. Auf Basis der Studie entstand dann das Workbook „Sportverein 2030“, das den Lesern mit inspirierenden Impulsen und praktischen Arbeitsmaterialien die Entwicklung individueller „Fahrplä-ne“ für die Zukunft ermöglicht.

Mitmachen lohnt sich
Begleitend dazu initiierte der STB kurze, abendliche „Zukunftsworkshops“, bei welchen interessier-te STB-Vereine in die Arbeit mit dem Workbook als auch in zukunftsprägende Megatrends und dessen Einfluss auf den Vereinssport eingeführt werden. Und das Beste daran, die Workshops sind kostenlos! Einen erfolgreichen Auftakt konnte man am 12. April im AOK BW Kundenzentrum in Albstadt-Ebingen feiern. Hierzu kooperierten die beiden Turngaue Hohenzollern und Zollern-Schalksburg und die beiden Turngaupräsidenten Josef Baumgärtner und Jürgen Koch luden vorrei-terlich ihre Vereine zu einem gemeinsamen Workshop ein.

Auch ihr möchtet bei einem Zukunftsworkshop dabei sein? Termine und Infos zu den Workshops findet ihr hier.


Die weiteren Termine:
Zukunftsworkshop „Großvereine spezial“ | 17. Mai 2018 | 70372 Stuttgart
Zukunftsworkshop | 5. Juli 2018 | 72275 Alpirsbach-Peterzell
Zukunftsworkshop | 18. Juli 2018 | 71332 Waiblingen
Zukunftsworkshop | 7. November | 88250 Weingarten
Zukunftsworkshop | 15. November | 71282 Hemmingen

Erfolgreicher Startschuss: Rege Teilnahme beim ersten Zukunftsworkshop der Turngaue Zollern-Schalksburg und Hohenzollern. Foto: Jürgen Koch

Auch interessant

Initiative Zukunft: Vereins-Workbook ab sofort im Verkauf

Der perfekte Begleiter für alle, denen die Zukunft ihres Sportvereins am Herzen liegt.
Der erfolgreiche Verein von morgen ist offen für Neues und...

Weiterlesen

Wie sieht die Zukunft für Vereine aus?

Wie sieht der Sportverein im Jahr 2030 aus, welche Herausforderungen muss er in den nächsten zehn bis 15 Jahren meistern und vor allen Dingen wie?...

Weiterlesen

Drexler: „Unser Blick geht in die Zukunft“

Am 1. Mai feiert der Schwäbische Turnerbund in Esslingen sein 170-Jahr-Jubiläum. Dabei hat der STB besonders den Blick in die Zukunft gerichtet und...

Weiterlesen