Foto: Chen

100 Tage bis zur WM - Turn-Team startet mit Social Media Kampagne

Das Turn-Team Deutschland blickt mit Spannung auf eine besondere Mission - die Turn-WM Stuttgart 2019. Am Mittwoch (26.06.2019) sind es nur noch 100 Tage bis zum Auftakt der Titelkämpfe in der schwäbischen Landeshauptstadt. Für das Turn-Team beginnt damit die heiße Phase der Vorbereitungen und zugleich die Phase, in der sich die Athletinnen und Athleten in besonderem Maße in der Öffentlichkeit präsentieren.

Mit einer genau 100 Tage vor WM-Beginn startenden Social Media Kampagne präsentieren sich die Turnerinnen und Turner den Fans und der breiten Öffentlichkeit. Bis zur WM stellt sich jede Woche in den sozialen Netzwerken des DTB und auf den persönlichen Kanälen eine Athletin bzw. ein Athlet vor. Kurze Imagefilme wechseln dabei mit Textporträts, Instagram Takeover und anderen Aktionen ab – zudem wird die neue Turnreporterin Haley (Haley’s Turnwelt) den DTB-Turnerinnen im Trainingslager in Frankfurt a. M. auf den Zahn fühlen.

„Der Countdown für die Turn-WM Stuttgart geht nun los. Wir freuen uns sehr, dass wir uns ab jetzt mit unserem Sport der Öffentlichkeit präsentieren können. Wir hoffen, bis zur WM so viele Menschen wie möglich zu erreichen und für das Turnen zu begeistern“, sagte Andreas Toba, der die Kampagne in dieser Woche eröffnet.

Die Kampagne läuft unter dem Hashtag #itsmyturn und wird auf Instagram und Facebook sowie auf www.dtb.de und Youtube ausgespielt.

Zusätzliche WM-Tickets Mittwoch im Verkauf 

Passend zum 100-Tage-Countdown werden an diesem Tag (26.06.) um 14:00 Uhr zusätzliche Ticketkontingente für die Turn-WM 2019 freigeschaltet. Innerhalb eines Monats nach Verkaufsstart waren bereits 25 000 Tickets für das Turn-Highlight in Stuttgart verkauft. Nachdem der Hallenaufbau finalisiert ist, konnten die Wartelisten abgearbeitet werden, sodass zum 100-Tage-Countdown für alle Events weitere Tickets in den Verkauf gegeben werden.

Ankündigungsvideo des Turn-Team Deutschland
www.turn-team.de
www.stuttgart2019.de
 

Auch interessant

Verein2030 auf der TECHTIDE

Auf der TECHTIDE 2020 in Niedersachen wurde auch über die Digitalisierung im Sport, das Projekt Verein2030 und unser Workbook gesprochen.

Weiterlesen

TV Dornstetten - Ein gutes Beispiel

Der TV 1882 Dornstetten ist einer von fünf Verein-2030-Pilotvereinen. Die Verantwortlichen zeigen nun, wie das Projekt und die Arbeit mit dem Workbook...

Weiterlesen

Digitale Mitarbeitersuche

Der Turnverein Altenstadt setzt auf Mitarbeiter aus den eigenen Reihen und nutzt bei der Suche nach Ehrenamtlichen vermehrt digitale Medien.

Weiterlesen