Jugendgarde & Danza bei der World Gymnaestrada 2019

Vom 7. bis zum 13. Juli 2019 findet in Dornbirn die 16. Weltgymnaestrada statt. Beim größten internationalen Breitensportfestival kommen unter dem Motto „Come to together, show your colours!“ Menschen aus aller Welt zusammen, um gemeinsam zu turnen. Mit 20.000 aktiven Teilnehmern und einem farbenfrohen Programm finden eine Woche Gruppen- und Großgruppenveranstaltungen, Stadtaufführungen, nationale Abend, die FIG Gala, das Dornbirn Special und das World-Team statt.

 

Auch insgesamt 18 schwäbische Gruppen sind auf der Gymnaestrada 2019 vertreten, von denen wir heute die Karnevalsfreunde Esslingen mit den Gruppen Jugendgarde und Danza in einem kurzen Portrait vorstellen.

Den Rhythmus im Blut – tanzen verbindet weltweit und macht stark! Das ist schon immer ein Motto der Esslinger Karnevalsfreunde. Tanzen wird bei den Karnevalsfreunden als Ausdruck von Selbstbewusstsein, Zusammenhalt und Teamgeist gesehen.
Bei der Weltgymnaestrada werden Tänzerinnen aus zwei Altersgruppen, Jugendgarde und Danza, gemeinsam auf der Bühne stehen und die DTB-Großgruppenvorführung Helium Ballon Bild präsentieren.
Die Mädchen freuen sich zudem ganz besonders auf die Zusammenarbeit mit den Gruppen aus Lohne und vom TSV Falkensee, mit denen sie zusammen ihren neuen Schautanz „United World“ als Group Performance des DTB präsentieren dürfen.
Betreut sowie geschult wird die Gruppe von Evi Ermert, eine sehr erfahrene und hochqualifizierte Tanztrainerin und Choreografin in Tanz, Präsentation und Körperbewegung, sowie vom Vorstand. Den neuen Schautanz „United World“ hat die Gruppe zusammen mit der Trainerin aus aktuellen Themen wie Integration, interkultureller Zusammenhalt und Vielfalt mit Ideen der Kinder und Jugendlichen erarbeitet, entwickelt und zu einem Tanz zusammengebaut.
Für die Esslinger Karnevalsfreunde ist die Weltgymnaestrada ein weiteres internationales Projekt in ihrem 20-jährigen Bestehen, bei dem die Schwerpunkte der Vereinsarbeit wieder wunderbar in den Vordergrund treten: gemeinsam Verantwortung übernehmen, ehrenamtlich Zeit in Sondertrainings investieren, sozialer Umgang und Spaß miteinander haben, Zuverlässigkeit und Zivilcourage erfahren, aber auch Teamgeist und gemeinsamen Erfolg bei einem neuen Projekt genießen.  

Alle Infos zu den Karnevalsfreunden Esslingen findet ihr hier.

Alle Infos zur World Gymnaestrada gibt es hier.

Auch interessant

Eintracht Hildesheim bewegt Kinder

Ein Sportverein aus Hildesheim bewegt und begeistert rund 2500 Grundschüler pro Woche mit seinem ausgezeichneten Projekt „Eintracht bewegt:...

Weiterlesen

Startschuss in die Zukunft

Die Zukunft des TV Dornstetten stand im Mittelpunkt der Klausurtagung des Vereins, der zu den fünf Verein 2030-Pilotvereinen gehört. In dem...

Weiterlesen

Was sind eigentlich Megatrends?

Gesellschaftliche Veränderungen haben auch Auswirkungen auf die Zukunft der Sportvereine. Doch was sind eigentlich Megatrends?

Weiterlesen